Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

1 – Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten nachstehende, uns von Ihnen im Rahmen unserer Trainings, Workshops, Veranstaltungen oder digitalen Produkte zur Verfügung gestellte, personenbezogene Daten: Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer („personenbezogene Daten“).

2 – Verantwortlicher

Kerem Hainberger
DI Kerem Hainberger
Mitterbauerweg 4
4020 Linz
kerem@hainberger.at
www.hainberger.at
0677 / 625 20 650

3 – Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sowie Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zu nachstehenden Zwecken: Rechnungslegung, Werbemaßnahmen, Übermittlung von Informationen im Rahmen von Trainings, Workshops oder Veranstaltungen an KundInnen/TeilnehmerInnen und an etwaige Co-TrainerInnen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

4 – Erforderlichkeit der Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Sie sind nicht verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen. Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist jedoch zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit dem Verantwortlichen erforderlich.

5 – Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an folgende Empfänger übermittelt:
Finanzamt, Mailchimp (zum Newsletter-System siehe Punkt 8), Dropbox und unter Umständen SeminarraumvermieterInnen.

6 – Dauer für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Ihre personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie sie für den Zweck der Verarbeitung benötigt werden und gesetzliche Ansprüche bestehen können bzw. solange es uns gesetzliche Bestimmungen vorschreiben. Ihre personenbezogenen Daten werden daher für einen Zeitraum von sieben Jahren gespeichert. Danach werden Sie unwiderruflich gelöscht.

7 – Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

8 – Newsletter-System

Als Newsletter-System wird Mailchimp (www.mailchimp.com) verwendet. Die Anmeldung für den Newsletter erfolgt ausschließlich über Anmeldeformulare und integrierte Anmeldefunktionen auf der Website (www.hainberger.at).

Die Anmeldung für den Newsletter erfolgt ausschließlich durch Sie als NutzerIn selbst über das vorgeschriebene Double-Optin-Verfahren, Sie müssen also zwei Mal (im Anmeldeformular und in der darauffolgenden E-Mail) Ihre Anmeldung für den Newsletter bestätigen. Im Newsletter werden Persönlichkeitsentwicklung, Präsentationstechniken, NLP, Artikel, Videos und alles rund um soziales Abenteuer vorgestellt und verschickt. Sie sind für Ihre Handlungen selbst verantwortlich.

Durch das Öffnen der einzelnen E-Mails des Newsletters stimmen Sie zu, dass Ihre Anmeldedaten und Ihr Öffnungs- & Klickverhalten statistisch erfasst und analysiert wird und für gezieltes Targeting und Werbung genutzt wird.

Die Newsletter-Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, in jeder E-Mail gibt es ganz unten einen Abmelde-Button oder die Möglichkeit auf die E-Mail mit „abmelden“ zu antworten.

9 – Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht.